Historie

Zeittafel Dacia

1966

Bau des Automobilwerks Pitesti.

1968

Kooperationsvereinbarung mit Renault

1968

Produktion des Dacia 1100 (R8)

1969

Produktion des Dacia 1300 Limousine (R12)

1973

Produktion des Dacia 1300 Kombi

1976

Dacia wird unabhängig

1991

Erste Studie über ein Gemeinschaftsprojekt von Renault und Dacia

1995

Markteinführung des Dacia Nova, dem ersten Modell aus ausschließlich rumänischer Konzeption,

1997

Rekordjahr für Dacia mit mehr als 100.000 produzierten Fahrzeugen

1999

Renault übernimmt 51 Prozent des Dacia Kapitals

2000

Renault erhöht seine Beteiligung auf 81,4 Prozent.
Markteinführung des SuperNova mit Renault Motor

2001

Renault erhöht seine Beteiligung auf 92,72 Prozent

2002

Markteinführung des Pick-up Diesel mit Renault Triebwerk

2003

Markteinführung Solenza (April). Renault erhöht seine Beteiligung auf 97,93 Prozent und nach einer erneuten Kapitalaufstockung im Juli auf 99,43 Prozent

2004

2. Juni: Vorstellung des Logan.
21. Juli: Produktionsstopp von Dacia Limousine und Kombi (Gesamtproduktion in Rumänien: 1.959.730 Fahrzeuge seit 1969)
9. September: Markteinführung des Logan
29. November Produktionsstop des C Motors (Gesamtproduktion in Rumänien: 2.527.155 seit 1969)

2005

29. März: Eröffnung des ILN-Zentrums Logan
31. März: Produktionsstopp Solenza
Juni: Markteinführung des Logan in Westeuropa
8. September: Markteinführung Logan 1.5 dCi in Rumänien
13. September: ISO 14 001 Zertifikat

2006

14. September: Markteinführung Logan Facelift
Oktober: Markteinführung Logan MCV in Rumänien und Bulgarien

2007

Ab Januar: Einführung Logan MCV in weiteren Ländern (Europa, Nordafrika…)
Februar: Markteinführung des Logan Van in Rumänien und Bulgarien
Mai: Markteinführung des Logan GPL in Rumänien
Eröffnung der Technologiesektion RTR (Renault Technologie Rumänien)

2008

Februar: Einführung des Logan Pick-up in Rumänien, Bulgarien und Türkei
Juni: Markteinführung des Sandero

2010

19. April : Einführung des erste Sports Utility Vehicle von Dacia, den Dacia Duster

2012

Juni: Markteinführung des Dacia Lodgy
Dezember: Markteinführung des neuen Sandero 2

2013

März: Markteinführung des Dacia Dokker und Dokker Van
Juni: Logan MCV Phase II

Der ÖAMTC vergab am Freitag den 15. März zum ersten Mal in seiner Geschichte den größten österreichischen Automobilpreis "marcus". Die ÖAMTC Mitglieder wählten in sieben Kategorien jeweils das beliebteste Modell und die ÖAMTC Experten bestimmten das jeweils wirtschaftlichste Modell. Die Marke Dacia sicherten sich einen „marcus“ unter den wirtschaftlichsten Modellen und übernahm den begehrten Preis für den Dacia Lodgy in der Kategorie Kind & Kegel.

Dacia erzielte einen beeindruckenden Absatzrekord in Europa mit 26 % mehr Zulassungen im Vergleich zum Vorjahr. Grund für den anhaltenden Erfolg war die konsequent verjüngte Modellpalette mit der zweiten Generation des Fünftürers Sandero, dem neu aufgelegten Logan MCV, sowie der gründlichen Modellpflege des Kompakt-SUV Duster.

2014

Der ÖAMTC hat am 14. März in einer feierlichen Preisverleihung 15 besondere Automodelle des Jahrgangs 2013 prämiert. Zunächst waren die Club-Mitglieder am Wort und haben die beliebtesten Neuheiten 2013 gewählt. In der zweiten Wertung waren die ÖAMTC-Experten am Zug, die die wirtschaftlichsten Neuheiten 2013 ermittelt haben. In der dritten Wertung, der innovativsten Neuheit 2013, wurden schließlich neuartige und zukunftsweisende Konzepte von einer unabhängigen Fachjury bewertet. Die Marke Dacia sicherten sich einen „marcus“ unter den wirtschaftlichsten Modellen und übernahm den begehrten Preis für den Dacia Logan MCV Ambiance dCi 75 in der Kategorie Kombis und Vans.

Bei der jährlichen Leserwahl des Magazins „Firmenwagen“ ist der Dacia Sandero zum „Fleet Car of the Year 2014“ in der Kategorie Kleinwagen als Gewinner hervorgegangen. Der Siegerpokal wurde am 21. März überreicht.


2015

Sandero R.S. und Duster Oroch werden auf dem Automobilsalon in Buenos Aires im Juni 2015 vorgestellt. Sandero R.S. wird als erstes Renault Sport Modell außerhalb Europa im Werk Curitiba produziert und ist für den lateinamerikanischen Markt designt.

Seit dem Relaunch der Marke im Jahr 2004 wurden auf den internationalen Märkten insgesamt 4,27 Millionen Fahrzeuge unter dem Markennamen Dacia verkauft.


2016

Die Marke Dacia feiert sein 10 jähriges Jubiläum in Österreich.

Umfassendes Facelift der Modelle Logan, Logan MCV, Sandero und Sandero Stepway und Einführung neuer Motoren wie der der Dreizylinder Benzinmotor TCe 90 mit automatisiertem Fünfgang-Schaltgetriebe Easy-R, Turboaufladung und 0,9 Liter Hubraum.

2017

Dacia wird Namenssponsor des Wiener Footballvereins Vikings, der nun als Dacia Vikings neue Wege geht.