Dacia Dokker Stepway

Den Crossover-Charakter des Lodgy Stepway und Dokker Stepway betonen die in Matt-Chrom gehaltene Front- und Heckschürze im Look eines Unterfahrschutzes. Weitere Merkmale sind Radlaufschutzleisten und Seitenschweller aus schwarzem Kunststoff und die praktische Dachreling. Diese ist ebenso wie die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Außenspiegelgehäuse in Titan-Optik gehalten. Den selbstbewussten Auftritt kennzeichnen außerdem Nebelscheinwerfer mit Matt-Chrom-Umrahmung. Weiteres Detail der Kompaktvan-Variante ist der schwarze Kühlergrill mit darüber liegendem schwarzem Zierstreifen.

Die eigenständige Optik von Lodgy Stepway und Dokker Stepway komplettiert die optionale Sonderlackierung in Azur-Blau Metallic.

Innenraum mit blauen Zierelementen
Ebenso markant wie das Äußere präsentiert sich auch der Innenraum beider Crossover-Modelle. Lodgy Stepway und Dokker Stepway erhalten eine spezielle Polsterung mit dezenten blauen Details. Auch die Anzeigen und Lüftungsdüsen sind blau umrahmt. Hinzu kommen blaue Zierelemente an der zentralen Bedieneinheit. Die Farbe kontrastiert effektvoll mit dem in dunklem Anthrazit gehaltenen Interieur.

Mit hochwertigen Ausstattungsmerkmalen zeigen Lodgy Stepway und Dokker Stepway, dass günstige Preise bei Dacia keinen Verzicht bedeuten. Hierzu zählen Klimaanlage, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe hinten und das Multimedia-Navigationssystem Media-Nav, das sich per 7-Zoll (18-cm)-Touchscreen-Monitor intuitiv und höchst komfortabel bedienen lässt. Praktische Netze zum Aufbewahren kleinerer Utensilien an den Rückseiten und Flanken der Vordersitze unterstreichen den wohnlichen Charakter der Crossover-Modelle.

Ein Benziner und ein Diesel für den Dokker Stepway
Für den Dokker Stepway stehen ebenfalls ein Benzinaggregat und eine Dieselmotorisierung zur Wahl. Die Benzinvariante TCe 115 überzeugt mit einem kombinierten Verbrauch von 5,8 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (5,8 l/100 km; 135 g CO2/km).

Der Diesel dCi 90 ermöglicht einen Durchschnittsverbrauch von lediglich 4,5 Litern pro 100 Kilometer (118 g CO2/km).

Alle Motorisierungen im Lodgy Stepway und Dokker Stepway übertragen ihre Kraft mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe an die Vorderräder.