Pressemitteilung

Neuer 1.5 dCi-Common-Rail-Diesel mit 63 kW/86 PS für Logan und Logan MCV

10. September 2007 | ID: 598
Die Dacia Logan Limousine und der Kombi Logan MCV sind jetzt auch mit der stärkeren 1.5 dCi-Dieselmotorisierung mit 63 kW/86 PS erhältlich. Trotz mehr Leistung und Drehmoment zeigen sich die beiden Dacia Modelle sparsam beim Kraftstoffverbrauch: Die viertürige Stufenhecklimousine begnügt sich mit 4,6 l/100 km während der Kombi 5,2 l/100 km benötigt (Verbräuche nach 99/100EG). Gleichzeitig warten beide Modelle mit sehr geringen CO2 Emissionswerten von nur 120 g/km für die Limousine und 137 g/km für den Logan MCV auf.
In Westeuropa ist der 1.5 dCi-Motor mit 63 kW/86 PS für den Logan in den Versionen Lauréate und Prestige und für den Logan MCV in den Versionen Ambiance und Lauréate verfügbar. Wie die gesamte Dacia-Modellpalette bieten die neuen Versionen eine Garantie von drei Jahren oder 100.000 km und warten mit attraktiven Preisen auf.
Dacia erweitert das Motorenangebot für die Logan Limousine und den Kombi Logan MCV: Der 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS ergänzt neben dem 1.5 dCi mit 50 kW/68 PS die Dieselpalette. Der Vierzylinder entwickelt seine maximale Leistung bei 3.750 1/min. Dank des Common-Rail-Systems der zweiten Generation wird die erforderliche Dieselmenge unter hohem Druck äußerst präzise eingespritzt, was sich sowohl bei der Leistung als auch beim Verbrauch positiv auswirkt. Das Leistungsplus bei der stärkeren Version des 1.5 dCi wurde durch einen um 04 bar auf 2,3 bar erhöhter Ladedruck des Turbo erreicht.

Der 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS erlaubt im Logan und im Logan MCV deutlich dynamischere Fahrleistungen. Der neue Selbstzünder beschleunigt die Limousine von 0 auf 100 km/h in 13 Sekunden (2 Sekunden schneller als der 1.5 dCi mit 50 kW/68 PS) und den Logan MCV in 14,3 Sekunden (3 Sekunden schneller als der 1.5 dCi mit 50 kW/68 PS).

Mit einem maximalen Drehmoment von 200 Nm bei 1.900 1/min - und 90 Prozent davon ab 1.500 1/min – ermöglicht der neue Common-Rail-Diesel in allen Situationen zügige Beschleunigung.

Besonders niedrige CO2 Emissionswerte
Trotz deutlich mehr Leistung überzeugt der neue 1.5 dCi Diesel mit moderatem Kraftstoffverbrauch und geringen CO2-Emissionswerten. Der Selbstzünder verbraucht in der Limousine nur 4,6 l/100 km und in der Kombi-Version 5,2 l/100 km (Verbräuche nach 99/100/EG). Die Stufenhecklimousine emittiert 120 g CO2 pro Kilometer, beim Kombi beträgt der CO2-Ausstoß 137 g/km. Die äußerst niedrigen Werte der beiden geräumigen Familienfahrzeuge tragen dazu bei, eine der Verpflichtungen des Renault Vertrags 2009 zu erfüllen: Um das Jahr 2009 sollen ein Million Fahrzeuge verkauft werden, die weniger als 140 g CO2/km emittieren, davon ein Drittel mit einem Ausstoß unter 120 g CO2/km. In beiden Dacia Modellen erfüllt der 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS die Abgasnorm Euro 4.

Der 1.5 dCi ist mit einem Fünfgangschaltgetriebe kombiniert, dessen Abstufung an die erhöhte Leistung angepasst wurde, um das Drehmoment von 200 Nm voll auszuschöpfen. Das neue Dieselaggregat ist je nach Land für den Logan in den Versionen Lauréate und Prestige und für den Logan MCV in den Versionen Ambiance und Lauréate verfügbar. Wie die gesamte Dacia-Modellpalette bieten die neuen Versionen eine Garantie von drei Jahren oder 100.000 km und warten mit attraktiven Preisen auf.

Hochauflösende Bilder und Illustrationen können auf der Webseite www.media.renault.com heruntergeladen werden.


Technische Daten im Download


Weitere Information auf der Internetseite:
www.daciagroup.com
www.renault.com

Kontakt Presse:
Tel.: + 33 (0)1 76 84 63 36